Hammerstedt

Hammerstedt
Luftaufnahme Hammerstedt; (c) Robscheit

In Hammerstedt leben 47 Mitglieder unserer Kirche.

Das Dach der Kirche in Hammerstedt wurde in den Jahren vor 2001 saniert. Mit großer Spendenbereitschaft hatte sich das ganze Dorf an den dringend notwendigen Arbeiten beteiligt.

Hammerstedt
Hammerstedt: Altar

Lesen Sie dazu auch einen Artikel vom 8.10.2001 aus der TLZ.
Was dort nicht steht ist folgende Begebenheit während des Knopffestes: als die Dokumentenhülse von Dachdeckermeister A. Herbarth in die goldene Kugel gelegt werden sollte, stürzte sie laut polternd über Turm und Kirchendach zu Boden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und die zerschlagenen Ziegel konnten schnell ausgewechselt werden.

 

Hammerstedt
Hammerstedt: Taufschale

Die Kirchgemeinde besitzt unter anderem die abgebildete Taufschale aus dem Jahre 1715. In der Mitte dargestellt ist die Verkündigung Mariae. Maria kniet rechts im Bild vor einem Pult, links der Erzengel mit dem Stab. In der Mitte zwischen den beiden ein Strauß Lilien, die als Zeichen der Jungfräulichkeit gelten. Oben ist eine Taube dargestellt, Symbol des Heiligen Geistes.

Für alle Kunstinteressierten:
Dieses Kunstgut liegt selbstverständlich nicht in der Kirche, Sie können die Schale aber bei Taufen bewundern.